Kontaktformular

Hier habt ihr die Möglichkeit mich (Johanna Ayanpeju) über das Kontaktformular zu kontaktieren. Die Bearbeitung kann aber schonmal etwas länger dauern.

Schneller geht es per Telefon:

015737522513

Ich freue mich auf euch :-)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Paddington, Fell-Tinkerwallach, 5 Jahre

Steckbrief (ausführliche Beschreibung weiter unten)

Name: Paddington (Paddy) Alter: 5,  Geb. 2012Grösse: derzeit ca 140Abstammung: Vater Maurice, Mutter Lilly (Tinker, kann besichtigt werden) Exterieur: drei hervorragend klare Gänge, ausgezeichnete Hufe, kräftige Beine und RückenCharakter: anhänglich, neugierig, mutig, fleissigEignung: Freizeitpferd: Dressur, Springen, Working Equitation, WanderreitenAusbildungsstand: Geht brav auf dem Platz und im Gelände.

 

 

Hier möchte ich euch Paddy vorstellen. Paddy ist ein derzeit 5 jähriger Tinkerwallach mit Fellponypapa (Maurice) und Tinkermama (Lilly) Also genaugenommen ein Fell-Tinker. Oft werde ich gefragt: "Ja dann ist er also gar kein richtiger/reinrassiger Tinker?" Hierzu empfehle ich die Zuchtgeschichte der Tinker zu lesen.

Tatsächlich vereint Paddy in seinem Exterieur das beste von Tinkern und Fellponys in sich: Mama Lilly hat ihm die wunderschöne Scheckung mitgegeben und Papa Maurice den feinen Fellponykopf und die aussergewöhlich klaren und bequemen Gänge: Paddy ist in allen Gangarten butterweich zu sitzen! Dank seines guten kräftigen Fundamentes und breiten, gut bemuskelten Rückens wegen kann er ohne mit der Wimper zu zucken 75 kg tragen. In besser trainiertem Zustand und nach abgeschlossenem Wachstum sicher auch mehr.

Charakterlich ist Paddy ein Pferd das darauf besteht, dass man sich auf ihn einlässt. Schnell-schnell funktioniert bei ihm nicht. Fremden Menschen gegenüber ist Paddy anfangs etwas skeptisch, doch die Neugier siegt recht schnell. Trotz seiner anfänglichen Skepsis Menschen gegenüber ist Paddy sehr anhänglich und alles andere als schreckhaft. Er kennt sowohl Kinder als auch Hunde, beides auch Rudelweise und mit Fahrädern, Trettraktoren oder anderen Krachmachern ;-)  und hat auch kein Problem bei viel Trubel entspannt in der Stallgasse zu warten. Plastikplanen, Hühner, Bagger oder Dixiklos mitten im Wald bringen ihn nicht aus der Ruhe. Selbst neben trampolinspringenden Kindern kann er entspannt grasen. Seine haupt Skepsis betrifft Erstberührungen. Obwohl er diesbezüglich nie etwas schlechtes erlebt hat ist er immer erstmal skeptisch wenn ihn jemand plötzlich berühren will und weicht zurück. Nähert man sich ruhig und mit Ankündigung, so ist es kein Problem.

Ansonsten ist Paddy sehr einfach und höflich im Umgang. Er lässt sich problemlos auch von Kindern führen und putzen. Beim Hufe ausschneiden ist er anständig. Da er hervoragende Hufe hat war er noch nie beschlagen. Auch Verladen ist kein Problem.

Paddy wurde und wird schonend Ausgebildet. Mit 3,5 Jahren Durfte Paddy alles was mit Reiten zu tun hat mal kennen lernen: Bodenarbeit, Longieren, Sattel, Reitergewicht. Damals nochohne jegliche Ansprüche. Seit er 4,5 Jahre ist, ist Paddy mal mehr, mal weniger intensiv (aus zeitmangel meistens eher weniger ;-)  ) in Arbeit. Glücklicherweise kann man mit Paddy auch nach längeren Pausen wieder dort anfangen, wo man zuvor aufgehört hat. Derzeit wird er regelmässig geritten. Er ist inzwischen solide angeritten und geht brav und fleissig in allen drei Gangarten auf dem Platz und im Gelände. Da er noch jung ist und ihm die Routine fehlt ist er im Moment noch kein Anfängerpferd. Von routinierten Jugendlichen kann er aber problemlos geritten werden. Auf dem Platz geht er derzeit in Schritt und Trab ein gutes E-A Niveau. Der Galopp ist naturgemäss zwar sehr bequem, aber noch wenig getragen. Da braucht er einfach noch Zeit. Dafür zeigt er sich talentiert und mutig am Sprung. Da Paddy sehr wendig, fein und flink ist wäre er sicherlich auch ein gutes Pony für Working Equitation Begeisterte. Im Gelände zeigt Paddy sich sehr gehfreudig. Dank seiner raumgreifenden Gänge hält er ohne weiteres mit jedem Grosspferd mit. Er wäre daher sicher auch ein ausgezeichnetes Wanderreitpferd. Paddy ist zwar kein Durchgänger, hat aber derzeit manchmal noch einen recht langen Bremsweg. Er braucht daher im Gelände einen selbstsicheren Reiter. 

Ansonsten ist Paddy der Typ Pferd der mit seinem Menschen durch dick und dünn geht und für jeden Blödsinn zu haben ist.

Paddy ist rundum gesund und fit und kann nach Absprache kennengelernt und probegeritten werden.

Auch nach dem Verkauf darf Paddy gerne weiterhin bei uns im Stall bleiben. Auch weitere Ausbildung von Pferd und Reiter sind möglich.

Du bist Anfänger und hast dich in Paddy verliebt? Ich begleite auch Anfängerpaare auf dem Weg zur harmonischen Einheit.

Bei Interesse und weiteren Fragen: zögert nicht mich zu kontaktieren: 015737522513

Paddington mit 3,5 Jahren